Wo war der Wind?

Wir PAPIs waren wieder mal mit den Kindern unterwegs, um unsere Drachen steigen zu lassen – die MAMIs blieben aber am Boden.

Kleiner Scherz… 😉

Die Initiative für das gemeinsame Drachensteigen-Event ging von den MAMIs aus und wir PAPIs haben uns ‚drangehängt‘. So kam es, dass sich wieder viele nette Menschen neu kennengelernt haben, denn die Gruppen der MAMIs und PAPIs haben sich in den vergangenen Jahren auch unabhängig voneinander weiter entwickelt. Zusammen waren wir zehn Familien, die mit Sack und Pack, Drachen und Bollerwagen auf ‚unsere‘ Wiese in Lohmar-Inger zogen und den Wind suchten.
Nur wollte dieses Jahr einfach kein Wind blasen. Wir rannten und zogen und wünschten und fluchten, doch die wenigen kurzen Lüftchen wehten ohne Kraft und ließen verhädderte Schnüre und ratlose Kinder zurück. Man hätte besser Wolken-Stilleben gemalt. Absolute Flaute.

Zum Glück hat Plan B hervorragend funktioniert – die After-Drachen-Party bei Familie H. war lebhaft, turbulent und köstlich. Es war schon lange dunkel, als sich eine Familie nach der anderen mit satten und erschöpften Kindern nach Hause verabschiedete. Vielen Dank an unsere großzügigen Gastgeber!

Foto: Tim Stegemann

Familien-Drachensteigen: 11.10.2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.