PAPIs im Märchenwald

Man hat schon gehört, dass Männer zuhause gelegentlich Märchen erzählen… aber wir nicht!
Trotz des vorhergesagten Aprilwetters ließen sich sechs PAPIs mit ihren Kindern und Göttergattinnen nicht vom Mächenwald-Ausflug abhalten, sondern brachen am Sonntagvormittag mit gefüllten Picknicktaschen aus Siegburg zur Tagestour nach Altenberg auf.

Das wunderbare an einem Ausflug mit mehreren Familien ist die höhere Erfolgsaussicht. Auch ein Totalausfall einer Familienkutsche und gelegentlicher Nieselregen konnten daran nichts ändern. Trubelig gemütlich ging es während des gemeinsames Picknicks im Märchenwald zu, als wir unsere mitgebrachten Leckerein miteinanter teilten. Am Eingang hatte uns der Betreiber kein Eintrittsgeld abgenommen, wegen eines Stromausfalls. Davon haben wir nichts bemerkt und unsere Münzen an die Erzähl-Automaten und Dukatenesel verfüttert.

Das ist Euch bestimmt auch schon aufgefallen: Dinge, die wir Erwachsenen als kaputt ansehen oder schlechtes Wetter; Kinderaugen sehen das oft anders – meistens positiv!

Anschließend verbrachten wir noch ein Stündchen auf dem benachbarten Spielplatz am Altenberger Dom und rundeten den Ausflug spontan mit einem Abstecher zur Dhünntalsperre ab, wo uns die Nachmittagssonne anlachte. Und der Tag war perfekt.

Fotos: Stefan Ha., Tim
Text: Tim

Märchenwald: 26.04.2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.