8 Whiskys

PAPI-Whisky-Tasting 2015-03

Nach langer Vorbereitung trafen sich am Samstagabend sieben Feinschmecker zum Whisky-Tasting im privaten Rahmen. Von den teilnehmenden PAPIs waren einige sehr feine Malt Whiskys zur Verkostung angekündigt worden. Aber können Laien überhaupt ein ernsthaftes Tasting ohne professionelle Moderation auf die Beine stellen?

7 PAPIs

7 PAPIs (mit „Teilnehmer-Medallien“ von Johanna und Antonia)

Und ob! Es hat unglaublich Spaß gemacht, die Nasen tief in die Gläser zu stecken und die Gedanken schweifen zu lassen. Was rieche ich hier eigentlich? Mit Hilfe von Aromentafeln spürten wir den Aromen und Geschmacksnoten nach, notierten unsere Sinneseindrücke und bewerteten nach eigenem Empfinden. Erst das Nosing, dann das Tasting. Wir probierten uns von mild zu rauchig durch die schottische Reihe und scheuten dabei keinen Vergleich: „Riecht wie Lagerfeuer am nächsten morgen. Schmeckt aber besser!“ Toll, wie sich insbesondere die Unerfahrenen den gebotenen Herausforderungen stellten!

Zur geografischen Orientierung verorteten wir die Distillen auf einer Schottlandkarte. Neben dem obligatorischen Weißbrot sprachen wir am meisten dem bereitgestellten Wasser zu, denn wir wollten uns ja nicht betrinken, sondern die feinen Geister genießen. Zugegeben, ganz auf uns alleine gestellt waren wir nicht, denn per Online-Video stand uns der erfahrene Horst zur Seite. Danke!Whisky-Liste
Die Tabelle ist mit der ausführlichen Bewertungs-Datei verlinkt. Viel Spaß beim Download.

Sláinte!

Text, Fotos und Tabelle: Tim Stegemann
Whisky-Tasting: 28.03.2015

4 Gedanken zu „PAPI-Whisky-Tasting 2015-03

  1. Marcus

    Hallo zusammen,

    finde die Idee die Ihr „PAPIs“ da hattet Klasse, ich bin auch vor einigen Jahren nach der Geburt meines Sohnes so richtig ins Thema Whisky eingestegen. Mittlerweile bin ich zusaätzlich großer Rum Fan!
    und kann euch nur empfehlen vielleicht hier eine Verkostung zu machen.

    Schönen Gruß
    Marcus

    Antworten
    1. Tim Stegemann Beitragsautor

      Hallo Marcus,
      Rum ist natürlich auch eine Idee. Und da Du in Troisdorf quasi unser „Nachbar“ bist, wäre ein Tasting-Besuch der PAPIs eine feine Sache. Mach uns doch mal ein hübsches Angebot als Einladung für den Herbst. Ich kann mir vorstellen, dass sie regen Zuspruch findet.
      Cheers, Tim

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.