Missbrauch unserer eMail-Adresse!

Leider mussten wir in den vergangenen Tagen erschreckt feststellen, dass unsere eMail-Adresse „info@…“ von Spammern missbraucht wurde. Ein uns unbekannter Spammer hat unzählige eMails versendet und unsere Adresse zur Maskierung seiner eigenen verwendet. Das hat mehrere negative Folgen:

  • Spam! Spam! Spam!
  • Falsche Verdächtigung: Die SPAM-Mails stammen nicht von uns!
    Wir versenden keine eMails an unbekannte Dritte.
  • Unser überlaufender Posteingang: Hunderte automatische Antwort-eMails fluten unseren Posteingang. (So haben wir erst von dem Missbrauch erfahren.)

Was können wir tun? Auf Nachfrage bei unserem Provider können wir nichts unternehmen, denn die missbräuchliche Verwendung einer fremden eMail-Adresse ist technisch nur durch den sendenden EMail-Provider verhinderbar. Manche lassen diese Maskierung bewusst zu. Schade. Solche Provider sollte man nicht unterstützen, bis sie ihre Sicherheitslücken schließen!

Text: Tim Stegemann
17.08.2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.